Vermittlung von Klimawissen

Nachhaltigkeitskonzept für unsere Schule, das Edith-Stein-Gymnasium in Bretten

Die Schülerinnen und Schüler der 10c haben sich im Anschluss an das Impulsreferat zum Schutz der Erdatmosphäre überlegt, in welchen Bereichen unsere Schule umweltfreundlicher werden kann und mit Ressourcen nachhaltiger umgehen kann.So begannen wir uns mit dem Thema des Altpapiersammelns an unserer Schule zu beschäftigen, da seit kurzem keine Lagerkapazitäten mehr zur Verfügung stehen und somit alternative Wege aufgetan werden mussten.Im Anschluss daran wurde ein ganzes Nachhaltigkeitskonzept für die kommenden Schuljahre entwickelt, das an schon Vorhandenes anknüpft, in den letzten Schuljahren Vernachlässigtes wieder aufgreift und dazu weitere neue Ideen hervorgebracht hat.Wichtig ist uns hierbei mit der Vermittlung von Klimawissen und der Notwendigkeit der Ressourcenschonung schon ab der 5. Klasse zu beginnen und schon die jungen Schüler zu motivieren, sich für ein nachhaltiges Verhalten an unserer Schule - wie auch im privaten Bereich einzusetzen.Diese Motivation soll dann durch gezielte Impulse bis in die Oberstufe hinein aufrecht erhalten werden und mit den übrigen Projekten im sozialen / mitmenschlichen Bereich unserer Unesco-Schule eng verzahnt werden.
Schule
Edith-Stein-Gymnasium
Klassenbezeichnung
10c
Projekt teilen