Energie

Energie sparen für Grundschulkinder

Die Klasse 6c der Gerhard-Thielcke-Realschule in Radolfzell entwickelte im Fach BNT einen Lernzirkel zum Thema "Energie sparen", den Grundschulkinder durchlaufen sollen. Die Klasse bildete 3er Gruppen, wobei sich jede Gruppe mit einer anderen Möglichkeit, wie Energie im Alltag von jedem einfach eingespart werden kann, beschäftigte.Die Stationsthemen lauteten: Schulweg - Mülltrennung - regionale und saisonale Lebensmittel - Strom sparen - Fleisch - Verpackungen - Stoßlüften - Transport des Einkaufs. Die Gruppen erstellten Material, Ziele und einen Ablaufplan für ihre Station. Bei jeder Station konnten die Grundschulkinder ihr neu erlerntes Wissen in einem Buddybook festhalten. In der Projektdurchführungsphase starteten wir damit, den Drittklässlern die Folgen des Klimawandels durch Bilder, z.B. der fehlende Lebensraum für Eisbären, Müllberge, usw., zu verdeutlichen, so dass sie die Notwendigkeit sahen, etwas aktiv gegen den Klimawandel zu unternehmen. Die unterschiedlichen Stationen halfen dabei, Ideen zu sammeln und baten verschiedene Möglichkeiten an. In der Abschlussrunde sammelten und wiederholten wir im Plenum erneut Möglichkeiten, was von jedem einzelnen konkret unternommen werden kann. Zu guter Letzt formulierte jeder Drittklässler zwei Vorsätze, welche in den nächsten 4 Wochen umgesetzt werden sollten. Diese Vorsätze wurden am Energie-Spar-Klassenbaum gesammelt. Das Projekt wurde an Informationsveranstaltung für die Viertklässler, sowie in zwei Grundschulen mit insgesamt 4 dritten Klassen durchgeführt.
Schule
Gerhard-Thielcke-Realschule
Projektdokumentation
Projekt teilen