Die Klasse 9b der Carl-Netter- Realschule in Bühl sind auf dem Weg zu mehr Bewusstsein und Nachhaltigkeit. Im vergangenen Schuljahr gab es zwei größere Aktionen.1) Die ganze Klasse hat an der Bühler Stadtradel Aktion mitgemacht. Mobil ohne Auto. Im Monat Mai wurde der Schulweg nur mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemeistert.
2) Kleinere Gruppen bewirken ein umdenken  in unserer Region. Dabei sind tolle Sachen entstanden, wie etwa:
- Gespräche mit der Geschäftsleitung von Kaufland, Peters Gute Backstube,  dem BNT und dem Bürgermeister - alles mit dem Ziel Plastikverpackungen zu reduzieren oder alternative Wege zu gehen.
-  ein 6 minütiges Video, indem es um die Klimaveränderung geht und in dem Tipps  erläutert werden, wie Jeder etwas zum Klimaschutz beitragen kann.
- eine aktive Müll- und  Bachsäuberungsaktion- einen Tag im Schwarzwald, Interview mit einem Förster, um mehr Informationen über unsere regionalen Ausirkungen der Klimaveränderungen zu erhalten.
- Anlegen einer Wildblumenwiese zum Schutz der Insekten...- Vorantreiben der Idee in der Schule einen Wasserspender zu installieren