Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b haben Bücher und Spielsachen, die sie nicht mehr brauchen auf einem Flohmarkt verkauft. So haben Dinge, die nur im Keller herumlagen neue Besitzer gefunden, die sie benutzen und wertschätzen. Dadurch, dass die alten Sachen nicht weggeworfen wurden und die Bücher und Spiele weiterverwendet werden, haben wir zu nachhaltigem Konsum und damit zum Klimaschutz beigetragen. Der Erlös kam einem sozialen Projekt zugute.