Wir, 17 Schüler und Schülerinnen des Evangelischen Firstwald-Gymnasiums Kusterdingen, haben den Entschluss gefasst einen überdachten Fahrradständer mit integrierter E-Bike-Ladestation an unserer Schule zu installieren. Der Grund hierfür ist ein großes Verkehrsaufkommen bei Schulbeginn und -ende, da viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren. Zusätzlich gibt es an unserer Schule nur wenige Möglichkeiten ein Fahrrad abzuschließen. Ziel des Projektes ist es deshalb die Schüler zu einem umweltbewussteren Denken und Handeln animieren, sowie die täglichen Autofahrten der Eltern reduzieren.Der Fahrradständer ist mit 30 Anlehnbügeln ausgestattet, die Platz bieten um insgesamt 60 Fahrräder anzuschießen. Auf dem abgeschrägten Dach soll eine Photovoltaikanlage installiert werden. Diese ist dafür verantwortlich ausreichend Strom für die Ladestation zu gewinnen. Der gewonnene Strom soll anschließend in einem Schaltschrank gespeichert werden. Zum laden der E-Bikes sind Steckdosen geplant, damit man E-Bikes von unterschiedlichen Herstellern laden kann.Zur Verwirklichung unseres Projektes fehlen uns allerdings die nötigen finanziellen Mitteln. Berechnungen zur Folge belaufen sich die Kosten auf 20.000€.