Laden...

Auf gehts zum Energie- und Klimafest in Bern!

Endlich steht fest, welche deutsche Klasse mit zum Klimafest in die schweizer Bundeshauptstadt kommt. Die 10. Klasse der Realschule Gernsbach hat mit ihren Projekten unter dem Titel "Plastik - not to go! - RSG gegen Klimakiller" ein ausgezeichnetes Engagement für den Klimaschutz gezeigt. Wir freuen uns, mit den Energie- und Klimapionieren aus Gernsbach nach Bern fahren zu können, wo diese vom Solar Impulse-Piloten Bertrand Piccard persönlich ausgezeichnet werden.

Im letzten Schuljahr 2014/15 hatte die 9A der Realschule Gernsbach eine der ersten Impulslektionen zu Klima und Energie im Rahmen der frisch gestarteten Energie- und Klimapioniere Deutschland erhalten. Der Lehrer Herr Stolle plante mit der ganzen Klasse verschiedene Kleinprojekte, die durch kleinere Gruppen durchgeführt wurden. So haben die jetzigen 10. Klässler im Schulhaus sichtbar Plastikflaschen in einem Netzt gesammelt, um auf deren Verschwendung aufmerksam zu machen und den Erlös der Sammlung für eine Klimaschutzmaßnahme gespendet. Darüber hinaus wurden Stofftaschen mit dem Logo der Schule verkauft, Infozettel geschrieben, auf Regionalität geachtet, Energiesparen im Haushalt, Reduzierung des Wasserverbrauchs und Spritspartipps thematisiert. All das wurde in der Presse (siehe Artikel unten) veröffentlicht und auf Wochenmärkten an die Bevölkerung herangetragen. Auch die vegetarische bzw. vegane Ernährung spielte eine wichtige Rolle. Dokumentiert wurde das Handeln per Video, sowie mit unzähligen Texten und Fotos.

Wir freuen uns, dass wir mit solchen Energie- und Klimapionieren als deutsche Delegation zum Klimafest eingeladen wurden und hoffen, dass wir viele prägende Eindrücke für die weiteren Energie- und Klimaprojekte sammeln können und dann zum Schuljahresende 2015/16 unser erstes deutsches Klimafest in Stuttgart feiern können.

Seid ihr auch dabei? Wenn ja, dann meldet euch bei uns unter ekp-de(at)myclimate.org für eine kostenlose Impulslektion an.